Bereits 13 000 Mitarbeiter aus unterschiedlichen Unternehmen profitieren von unserer Unterstützung im integrierten Gesundheits- und Sozialmanagement (iGuS). Ein zentrales Angebot ist dabei die Gesundheits- und Sozialhotline. Anonym, vertraulich und kompetent unterstützt das iGuS-Team am anderen Ende der Leitung beim Bewältigen von gesundheitlichen und sozialen Schwierigkeiten.

iGuS ist eine Tochtergesellschaft der Diakonie in Südwestfalen.

Neuigkeiten

26 Schüler starten Ausbildung im Pflegebildungszentrum |09.09.2021

26 angehende Pflegefachfrauen und -männer haben ihre Ausbildung am Pflegebildungszentrum (PBZ) der Diakonie in Südwestfalen begonnen. Zum Einstieg wurden die Neuankömmlinge mit Grußworten und einer Andacht empfangen.

Zehn Jahre vertrauen auf „Viento“ |08.09.2021

Zehn Jahre Pflegekinderdienst Viento: Dieses kleine Jubiläum ist in Attendorn gefeiert worden. Dazu kamen Vertreter der Trägergemeinschaft im Collegium Bernardinum zu einem Ökumenischen Gottesdienst zusammen.

21 Gesundheits- und Krankenpfleger bestehen Examen |07.09.2021

„Es ist vollbracht“: Mit diesen Worten hat Frank Fehlauer, Leiter des Pflegebildungszentrums (PBZ) der Diakonie in Südwestfalen, 21 frisch gebackenen Gesundheits- und Krankenpflegern zum bestandenen Examen gratuliert.

Selbsthilfe für junge Erwachsene |03.09.2021

Von psychischen Krisen bleiben auch junge Menschen nicht verschont. Deshalb unterstützt die Selbsthilfekontaktstelle der Diakonie in Südwestfalen zwei Neugründungen, zu denen speziell 18- bis 30-Jährige eingeladen sind.

Hautpflege während der Chemotherapie |31.08.2021

Tipps zur Hautpflege während der Chemotherapie gibt Kosmetikerin Britta Klingbeil am Donnerstag, 30. September, im Onkologischen Therapiezentrum am Diakonie Klinikum Jung-Stilling.

Dem blauen Dunst virtuell den Kampf ansagen |26.08.2021

Die „Virtuelle Medizin“ steht beim nächsten „Siegener Forum Gesundheit“ am Donnerstag, 9. September, im Fokus. Die Online-Veranstaltung wird von der Selbsthilfekontaktstelle der Diakonie in Südwestfalen organisiert.

Gemeindeschwestern sind Gesichter der Diakonie vor Ort |25.08.2021

Gemeindeschwestern übernehmen in fünf Gemeinden des Ev. Kirchenkreises Siegen soziale Aufgaben. Eine Evaluationsstudie zu dem Projekt hat Oberin Diakonisse Marianne Anschütz in Rödgen-Wilnsdorf vorgestellt.

Jetzt lesen: Der neue DiSKurs ist da |24.08.2021

Die neue Ausgabe des Unternehmensmagazins DiSKurs ist da. Ob die neue Heimat des Rettungshubschraubers auf dem „Stilling“-Dach oder Bewegungstipps für den Alltag: In der zehnten Ausgabe warten spannende Themen.

Ein Tag für die Familie |23.08.2021

Zur schönen Tradition geworden ist der Ausflug in den Panorama Park, den der Fachdienst Ambulante erzieherische Hilfen (Außenstelle Olpe) der Diakonie Soziale Dienste in den Sommerferien organisiert.

Neuer Garten am Haus Obere Hengsbach lädt zum Verweilen ein |22.08.2021

Ein Kräuterbeet, Bäume, Sträucher und viele bunte Blumen: Über eine neue Gartenanlage freuen sich die Bewohner des Seniorenheims Haus Obere Hengsbach. Mitfinanziert wurde das Projekt vom Förderverein der Einrichtung.

Artikel 31 bis 40 von insgesamt 767
1 2 3 4 5 6 7
Home

Feuerwehr/Rettungsdienst: 112

Polizei: 110

Zentrale Notaufanhme: 02 71 3 33 45 13

Giftnotruf NRW: 02 28 1 92 40

Telefonseelsorge: 08 00 111 0 111

Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewisse Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.