Bereits 13 000 Mitarbeiter aus unterschiedlichen Unternehmen profitieren von unserer Unterstützung im integrierten Gesundheits- und Sozialmanagement (iGuS). Ein zentrales Angebot ist dabei die Gesundheits- und Sozialhotline. Anonym, vertraulich und kompetent unterstützt das iGuS-Team am anderen Ende der Leitung beim Bewältigen von gesundheitlichen und sozialen Schwierigkeiten.

iGuS ist eine Tochtergesellschaft der Diakonie in Südwestfalen.

Neuigkeiten

Jetzt lesen und blättern: Der neue Diskurs ist da |06.05.2021

Infos, Tipps, Rückblicke, Ausblicke: Der neue Diskurs ist da. In der neunten Ausgabe des Unternehmensmagazins der Diakonie in Südwestfalen warten erneut spannende Themen auf die Leser.

Diakonie Klinikum Jung-Stilling: Drillinge zum Welt-Hebammentag |05.05.2021

Unverzichtbar ist die Arbeit der 18 Hebammen, die in der Abteilung Geburtshilfe und Pränatalmedizin am Diakonie Klinikum Jung-Stilling beschäftigt sind. Dies wurde auch am Welt-Hebammentag deutlich.

2000 Mützchen und Söckchen für die Geburtshilfe |04.05.2021

Über eine Spende freute sich die Abteilung Geburtshilfe und Pränatalmedizin am Diakonie Klinikum Jung-Stilling: 2021 handgestrickte Mützen und Babysocken hatten die Initiatoren der Aktion „Netphen strickt“ im Gepäck.

Kardiologische Praxis neu an der Siegener Wichernstraße |30.04.2021

Maria Tsiakou ist in der neuen Kardiologie-Praxis des MVZ Ev. Jung-Stilling-Krankenhaus an der Siegener Wichernstraße Ansprechpartnerin für Patienten mit Herz-Kreislauf-Beschwerden jeglicher Art.

Austauschmöglichkeit für Angehörige von Corona-Verstorbenen |29.04.2021

Die Selbsthilfekontaktstelle der Diakonie in Südwestfalen unterstützt die Gründung einer neuen Selbsthilfegruppe für Angehörige von an Corona verstorbenen Menschen.

In Deutschland top: Neue Methode in der „Stilling“-Gefäßchirurgie |26.04.2021

Am Diakonie Klinikum Jung-Stilling in Siegen wird eine neue Ära in der Gefäßchirurgie eingeläutet. Das Team um Chefarzt Dr. Ahmed Koshty operiert Aneurysmen des Aortenbogens mit einem modernen Implantat.

Diakonie Klinikum: Patienten benötigen negativen Schnelltest |26.04.2021

Patienten, die zur stationären Aufnahme kommen oder einen Untersuchungstermin im Diakonie Klinikum wahrnehmen möchten, benötigen ab Mittwoch, 28. April 2021, eine Bescheinigung über einen negativen Corona-Schnelltest.

Hilfe für Eltern behinderter Kinder |23.04.2021

Ein neues Angebot ruft die Selbsthilfekontaktstelle der Diakonie in Südwestfalen gemeinsam mit Anna W. (Name geändert) ins Leben. Gegründet wird ein Gesprächskreis für Eltern behinderter Kinder.

August-Hermann-Francke-Haus nutzt die Kraft der Sonne |22.04.2021

Die Arbeiten am Neubau des August-Hermann-Francke-Hauses schreiten voran. Mit einer Fotovoltaik-Anlage, Fernwärme und Ladesäulen für E-Autos setzt das neue Haus ein Zeichen in puncto Umwelt- und Klimaschutz.

Besuche im Diakonie Klinikum nur mit negativem Schnelltest |20.04.2021

Um die Patienten zu schützen und den Betrieb in Zeiten hoher Corona-Inzidenzwerte zu gewährleisten, sind Besuche im Diakonie Klinikum ab Donnerstag, 22. April, nur noch mit Vorlage eines negativen Schnelltests möglich.

Artikel 1 bis 10 von insgesamt 691
1 2 3 4 5 6 7
Home

Feuerwehr/Rettungsdienst: 112

Polizei: 110

Zentrale Notaufanhme: 02 71 3 33 45 13

Giftnotruf NRW: 02 28 1 92 40

Telefonseelsorge: 08 00 111 0 111

Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewisse Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.